Catherine: 4 Monate Urlaubssperre

What A Surprise: Meine Freunde, Familie und auch mein Bankkonto haben mir die nächsten 4 Monate eine Urlaubssperre auferlegt. Haha. Klar, zwischendurch bin ich immer mal wieder weg – allerdings hauptsächlich beruflich bedingt. Zum Glück ist Wien kein schlechtes Fleckchen Erde, weshalb mir hier auch nicht wirklich langweilig wird. Ungewohnt ist aber mein Daueraufenthalt in der Stadt dennoch. Zeit um Neues zu entdecken und alte Traditionen zu pflegen!

Home Spa

Ich mache Wellness in meinen eigenen vier Wänden und könnte es kaum mehr genießen: Die Calendula Herbal Extract Pflegeserie von Kiehl’s hatte ich bereits im Oktober vergangenen Jahres in meinen Favoriten und nach einem kurzen Wechsel zu einem anderen Produkt bin ich mir inzwischen sicher: diese Produkte und sonst nichts mehr. Warum weitersuchen, wenn eine Pflegeserie einfach alles hat, was man braucht? Ich benutze den Reinigungsschaum und den Toner. Neu in der Gesichtsreinigungs-Familie ist die Gesichtsmaske aus der gleichnamigen Serie.

In Sachen Gesichtscreme, bin ich noch immer sehr sprunghaft und probiere gern ab und zu was Neues aus. Derzeit probiere ich etwas aus der Origins Dr. Andrew Weil Serie ‚Mega-Mushroom Skin Relief’ aus. Das Serum damals tat meiner Haut unheimlich gut, weshalb ich gerade die Face Cream teste. Der natürliche Duft der Naturkosmetiklinie überzeugte direkt bei der ersten Anwendung.

Breakfast Time

Ich bin wieder öfters im 7. Bezirk unterwegs. Rund um das Grätzl in der Kirchengasse findet man mich derzeit oft im Treubleiben. Ich habe das Lokal neu als Frühstücks Location m Wochenende für mich entdeckt, nachdem ich einen Beitrag auf dem Blog der Frühstückerinnen gelesen habe. Mein persönlicher Favorit sind die Eier im Glas – dazu ein Avocadobrot und ich kann glücklich in den Tag starten. Aber nicht nur in den frühen Morgenstunden ist das Treublieben eine gute Adresse: die gemütliche Bar lädt zum Verweilen ein und die ausgezeichnete Snackkarte lässt hungrige Bäuche nicht lange knurren.

Bild 1, 2, 3, 4, 5

Do You Read Me?

Ich habe endlich Zeit, meinen überdimensional hohen Bücherstapel neben dem Bett etwas zu verkleinern und lese mich mit Genuss durch allerhand Literatur. Aber auch in Sachen Design und Inspiration kommt es bei mir nicht zu kurz: ‚Wildside’ von gestalten wird seit dieser Woche jeden Tag von mir durchgeblättert. Es ist unfassbar inspirierend! Stimmungsvolle Bilder, interessante Portraits über Sammler und Entdecker machen ziemlich große Lust auf Natur. Auf das Buch bin ich übrigens über den Instagram Kanal von Christian Watson, besser bekannt als 1924 aufmerksam geworden. Wer auch so auf Abenteuer im Wald steht wie ich, dem spreche ich eine absolute Kaufempfehlung aus.

Bild via 1

// Affiliate Links + Produktsamples