Event: Waves Vienna

Es gibt so einige Gründe, warum der Okto­ber mein absoluter Lieblingsmonat ist. Da wäre zum einen mein Geburt­stag und mein alljährlich­er Trip an eine neue, span­nende Des­ti­na­tion. Doch viel wichtiger, der Anfang Okto­ber ist tra­di­tionell der Monat, in dem das Waves Vien­na stat­tfind­et.

Heuer geht Fes­ti­val­treiben bere­its am  28. Sep­tem­ber mit der Open­ing Par­ty los. Im Anschluss hat man die Gele­gen­heit, sich drei Tage lang die volle Dröh­nung zu geben. Musik­tech­nisch gese­hen ver­ste­ht sich. In den Abend­stun­den wer­den bere­its etablierte Acts, sowie – zumin­d­est hier in Wien — noch unent­deck­te Tal­ente drei Tage lang ihre Songs zum Besten geben. Sprich wir wer­den uns jede Nacht lang von Venue zu Venue treiben lassen, in ver­schieden­ste musikalis­che Sphären vor­drin­gen und natür­lich viel Bier zu uns nehmen. Großar­tig.


Diejeni­gen, die es am näch­sten Tag schaf­fen rechtzeit­ig aus dem Bett zu kriechen, denen seien auch die Tagesver­anstal­tun­gen ans Herz gelegt! Die Music Con­fer­ence ver­spricht ein ziem­lich inter­es­san­ter Mix aus Vorträ­gen, Pan­els und Work­shops zu wer­den.

Also Boys and Girls, schle­u­nigst Tick­ets sich­ern!! Alle Infos zum Line Up gibt’s hier.