Das Geburtstagswochenende in Salzburg

Für meinen Geburt­stag ging es ver­gan­gene Woche gemein­sam mit meinem lieben Fre­und Johannes für zwei Tage nach Salzburg. Das Wet­ter war für Mitte Okto­ber schon fast zu schön um wahr zu sein: Orig­i­nal Mozartkugeln aus Marzi­pan mampfend saßen wir zwei in der Sonne und genoßen das Leben in vollen Zügen.

Unser Pro­gramm für die näch­sten zwei Tage war recht voll­gepackt: Die Fes­tung Hohen­salzburg wollte von uns erk­lom­men wer­den, in der Innen­stadt warteten tausend kleine Shops, eine prachtvolle Kirche nach der anderen und köstliche Kuchen und Burg­er auf uns. Hier unsere Mini Must-Try-And-Eat Liste, soll­test du ein­mal in Salzburg sein:

Cafe Bazar — fein­ste Kuchen, Strudel und kräftiger Kaf­fee.

Lud­wig — coole Restau­rant­lo­ca­tion mit ziem­lich guten Burg­ern, knus­pri­gen Süßkartof­felpommes und geschmack­vollen Saucen.

Gewohnt haben wir bei bei­de übri­gens direkt im Stadtzen­trum in der besten Lage, die man sich für einen Städtetrip über­haupt wün­schen kann. Das Art Hotel Blaue Gans ist mit 660 Jahren das älteste Gasthaus in Salzburg und wurde liebevoll ren­oviert und ein­gerichtet. Sofort haben wir uns in unserem tollen Zim­mer wohlge­fühlt. Mor­gens kitzelte die Sonne uns in der Nase aus dem Bett und unten im Restau­rant wartete jeden Tag ein her­rlich­es Früh­stücks­buf­fet auf uns. Einen per­fek­tere Start für unsere Tage in Salzburg hät­ten wir uns wirk­lich nicht vorstellen kön­nen.

| Vie­len Dank an das Artho­tel Blaue Gans für die nette Ein­ladung.

Warning: mysqli_num_fields() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /WWWROOT/261167/htdocs/wp-includes/wp-db.php on line 3182