Review: The Horrors x Flex

The Hor­rors haben Anfang der Woche im Flex gespielt und ihr neues Album um die Ohren gehauen. Mit sein­er unfass­bar coolen Lackar­ti­gen Led­er­jacke am Leib und den unver­gle­ich­lichen moves zog der frontsänger B das Pub­likum von der ersten Sekunde an in seinen Bann! Die alten Songs von The Hor­rors passten gut zur neuen Büh­nen­show und wur­den durch das neue und fün­fte Stu­dioal­bum “V” musikalisch kom­plet­tiert. Das Gesamt­bild passte durch­weg.

Die fün­fköp­fige Band lieferte eine einge­spielte Per­for­mance, die durch wirres Stro­boskop, gedämpfte Far­ben und rhyth­mis­chen Zuck­en der Musik­er stim­mig war — allerd­ings für unseren Geschmack fast schon etwas zu ein­tönig. Beson­dere High­lights oder Ansprachen blieben bei diesem Konz­ert lei­der aus und so müssen wir uns selb­st eingeste­hen: The Hor­rors ist wohl eine dieser Bands, die für uns per­sön­lich auf Plat­te extrem gut funk­tion­ieren, live allerd­ings unseren Erwartun­gen nicht ganz entspricht — die pulsierende Euphorie blieb bei uns dieses Mal lei­der aus.

 

Warning: mysqli_num_fields() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /WWWROOT/253109/htdocs/wp-includes/wp-db.php on line 3189