Pias März & April Lieblinge

Hach ja, die let­zten Monats­fa­voriten sind ein Weilchen her. Höch­ste Zeit die Kat­e­gorie wieder aufleben zu lassen. Leg­en wir los…

1) Skin­care & Beau­ty

Mit Mitte März habe ich langsam – Step by Step — aber meine Hautpflege Rou­tine auf Früh­ling, Som­mer umgestellt. Während meine Haut vor eini­gen Wochen noch super trock­en und schnell gereizt war, kommt sie nun plöt­zlich mit ganz anderen Speren­zchen daher: fet­tige Par­tien an Stirn und Kinn, hier und da Unrein­heit­en und vor allem – ver­größerte Poren. Gott sei dank weiß ich meine Haut inzwis­chen gut zu bändi­gen. Meine Geheimwaf­fen in Sachen Früh­lings-Zick­erei:

Rare Earth Pore Cleans­ing Mask von Kiehls

Damn it, gibt es eigentlich ein Pro­dukt der Marke, das nicht hält was es ver­spricht? Die ton­haltige Maske jeden­falls soll Fette, Schmutz und Gift­stoffe aus den ver­stopften Poren ziehen. Gle­ichzeit­ig wirken Inhaltsstoffe wie Hafer­mehl und Aloe Vera haut­beruhi­gend – and yes, it works. Nach ca. 8 Min. Ein­wirkzeit und Abwaschen fühlt sich meine Haut her­rlich weich und eben­mäßig an, ich liebe es.

La Roche-Posay Effaclar Lotion

Auch die Lotion von La Roche Posay hat in den let­zten Wochen dazu beige­tra­gen, dass sich mein Haut­bild ver­fein­ert hat. Das Pro­dukt war vor ger­aumer Zeit schon mal fix­er Bestandteil mein­er Rou­tine, aber aus mir nun unerk­lär­lichen Grün­den habe ich es aus den Augen ver­loren. Dank der Formel mit dem Aktivstoff LHA kommt es zu einem san­ften Peeling­ef­fekt – nur ganz ohne böse (bren­nende und feuer­rote) Über­raschun­gen. All jene die unter empfind­lich­er Haut lei­den, aber den­noch nicht der Ver­suchung der ach so ange­sagten Frucht­säurepeel­ings oder anderen Acids wieder­ste­hen kon­nten, wis­sen wovon ich spreche.

2) Mode & Lifestyle

Kom­men wir zum Bere­ich Lifestyle & Mode. Auch hier kann ich euch ein paar ganz beson­dere Errun­gen­schaften präsen­tieren. Num­mer 1 wären die Mules vom spanis­chen Label Palo­ma Wool. Ver­liebt hat­te ich mich via Insta­gram in sie. Der Schock fol­gte, als ich dann auf der Web­seite fest­stellte, dass sie hüb­schen Dinger Pia Mules heißen. I mean, das ist doch eine Einge­bung, nicht wahr? Nach monate­langem SOLD OUT Sign, und als ich die Hoff­nung fast aufgegeben hat­te: 1 Mod­ell back in stock, in mein­er Größe. YES!!

Fash­ion Favorit Num­mer 2: Die Bub­ble Ear­rings von Young Frankk. Nach meinen Hand Ear­rings, die ich bere­its seit Jan­u­ar 2017 fast unun­ter­brochen trage, habe ich mir nun also ein zweites Paar vom dem Label aus Vir­ginia gegön­nt. Was soll ich sagen – ich liebe die Designs und die Qual­ität -alles handgemacht — ist ein­fach bombe. Bestellt habe ich sie dieses Mal übri­gens über den spanis­chen Online Store Cac­to Shop wodurch ich die Zoll Gebühren umge­hen kon­nte. #ein­malschwabeim­mer­schwabe

3) Read­ings & Food

Zu guter Let­zt möchte ich euch noch ein wirk­lich grandios­es Buch ans Herz leg­en. Eat Like a woman – Rezepte für einen har­monis­chen Zyk­lus. Denn ja, gewisse Lebens­mit­tel kön­nen tat­säch­lich einen pos­i­tiv­en Effekt auf PMS, Migräne, Müdigkeit, Bauchkrämpfe, Stim­mungss­chwankun­gen und aller­hand andere Zyk­lus Beschw­er­den haben. Das Buch hält nicht nur spitzen­mäßige Rezepte und Infor­ma­tio­nen zu Frauen­heilkräutern bere­it, die drei Autorin­nen gehen detail­liert darauf ein, in welch­er Phase des Zyk­lus welche Lebens­mit­tel helfen und wann man auf gewisse Gemüs­esorten zum Beispiel lieber verzicht­en sollte. Außer­dem gibt’s eine Anleitung zu eini­gen kurze Yogaübun­gen, die schmer­zlin­dernd und vor allem entspan­nend wirken. Sehr, sehr tolles Buch!

*enthält Affil­i­ates & PR Sam­ples