Label Love: Baggu

Zu den Mäd­chen, die Hand­taschen sam­meln wie Unter­ho­sen gehören wir weiß Gott nicht. Und erst recht nicht zu den Mäd­chen, deren Herz schon ste­hen bleibt wenn sie in irgendwelchen Schaufen­stern das neueste LV oder Céline Mod­ell im Schaufen­ster erspähen.

Für eine Tasche 1500 Euro hin­blät­tern? Nun, vielle­icht im näch­sten Leben. Bis dahin plün­dern wir unsere Sparschweine für in Reisen, Rolling Stones Konz­erttick­ets oder gar Fes­ti­vals. Den­noch lässt sich nicht abstre­it­en dass auch wir seit gefühlten Ewigkeit­en bere­its auf der Suche nach der per­fek­ten Tasche sind und uns diese Suche, über­spitzt gesagt, bere­its schon in die ein oder andere Sin­neskrise gestürzt hat. Denn DIE per­fek­te Tasche für jeden Anlass gibt es schlichtweg nicht.

Fahrrad­fahren mit riesen Shop­per-Tasche gestal­tet sich nun mal schw­er. Mit Ruck­sack auf dem Rück­en ist man vielle­icht doch nicht auf  jed­er Ver­anstal­tung elo­quent ange­zo­gen und ab einem gewis­sen Alko­holpegel wird es mit der Clutch schon mal schwierig. Die logis­che Kon­se­quenz wie wir find­en: 3 Taschen­mod­elle braucht es die Frau. Eine schicke Abend­tasche, einen geräu­mi­gen und doch styl­ishen Ruck­sack sowie einen All-Day-Led­er-Shop­per. Und wer hier in zeit­lose Mod­elle mit hoher Qual­ität investiert, der hat qua­si aus­ge­sorgt und auf dem Weg zur per­fek­ten Garder­obe, insofern es die über­haupt gibt, schon einige Schritte weit­er. Doch beg­ibt man sich jen­seits der großen Mod­e­häuser und Ket­ten auf die Suche nach Taschen mit guter Qual­ität und hochw­er­tiger Ver­ar­beitung, die wenn irgend­wie möglich nicht in Banglade­sch pro­duziert wur­den, dann bewegt man sich schneller als einem lieb ist in einem Preis­seg­ment bei dem es einem beina­he schwarz vor Augen wird.

Doch Geduld zahlt sich aus. Nach monate­langer Suche und diversen Retoursendun­gen sind wir kür­zlich auf das New York­er Label Bag­gu aufmerk­sam gewor­den.bags

Die Pro­duk­te des Labels wer­den in New York handge­fer­tigt und die Auswahl des Shops reicht von ver­schiede­nen Ruck­säck­en, über Week­ender-Bags , Lap­tophüllen bis hin zu tollen Taschen aus Can­vas aus Led­er. Ver­schiedene Far­ben und Muster sor­gen bei den eher min­i­mal­stisch gehal­te­nen Designs für Abwech­slung.  Kein unnötiges Klim­bim hier oder fette Labelze­ichen da – Bag­gu punk­tet durch Schlichtheit, gute Qual­ität und hochw­er­tige Ver­ar­beitung der ver­wen­de­ten Stoffe und des Led­ers.

Ruck zuck waren wir ver­liebt und drei wun­der­schöne Stücke befind­en sich schon auf dem Weg zu uns. Na kön­nt ihr errat­en welche es gewor­den sind?

Warning: mysqli_num_fields() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /WWWROOT/261167/htdocs/wp-includes/wp-db.php on line 3182